#FragederWoche: Welches Unternehmen raspelt den Mozzarella für 50 Millionen Pizzas pro Jahr?

Wenn Sie einen Pizzabäcker fragen ‚Kennen Sie Kassbrik?‘ antworten 9 von 10 mit ‚Ja‘. Stellen Sie diese Frage einem normalen Flamen, antworten 9 von 10 ‚Nein, noch nie gehört‘. Und doch hat wahrscheinlich bereits jeder Flame schon einmal Mozzarella von Kaasbrik gegessen. Denn jährlich raspelt das Unternehmen für 50 Millionen Pizzas.

Kaasbrik ist ein Limburger Familienbetrieb in Halen, der sich auf das Reiben von Käse spezialisiert hat. „Wir reiben circa 10.000 Tonnen Käse pro Jahr, davon 6.000 Tonnen Mozzarella, 3.000 Tonnen Emmentaler und 1.000 Tonnen andere Käsesorten“, sagt Karlien de Turck, Miteigentümerin von Kaasbrik. Folgerichtig erscheint es logisch, dass Mozzarella der Käse ist, den sie am meisten verarbeiten. Zu guter Letzt ist dies auch noch der Käse, der weltweit am meisten verwendet wird. Und dies vor allem auf Pizzas. „Wenn man weiß, dass ungefähr 120 Gramm pro Pizza verarbeitet werden und wir 6.000 Tonnen pro Jahr reiben, dann entspricht dies einer Menge von circa 50 Millionen Pizzas.“ Ordentlich in Pizzakartons gestapelt, ergibt dies einen Turm von 1.500 Kilometern.

Und darauf sind wir stolz, denn seit nunmehr 10 Jahren verleiht Kaasbrik gemeinsam mit Foodprint den Preis für den ‚Pizzaiolo des Jahres‘. Mit dem ‚Pizzaiolo des Jahres‘ möchten sie den belgischen Pizzamarkt ins Rampenlicht rücken. Aus 11 provinzialen Laureaten wird der ‚Pizzaiolo des Jahres‘ ausgewählt. In diesem Jahr wurde Dolce Sapori, einer Pizzeria aus Walcourt diese Ehre zuteil.

Ein Preis, der bei nahezu allen Pizzabäckern in Belgien bekannt ist, jedoch nicht bei allen Flamen. Kaasbrik ist denn auch ein Unternehmen im B2B-Bereich. Dennoch ist Karlien davon überzeugt, dass eine Menge Flamen ihr Produkt bereits unbewusst probiert haben. „Von den 6.000 Tonnen Mozzarella, die wir jährlich reiben, liefern wir 2.000 in Belgien aus. Ich denke also, dass beinahe jeder Flame auf seiner Pizza bereits unseren Mozzarella genießen konnte.“

https://www.voka.be/nieuws/weetjevandeweek-welk-bedrijf-raspt-de-mozzarella-voor-50-miljoen-pizzas-jaar